Technik

Als Computer-Techniker begegne ich viele falsche Vorstellungen über Computer. Internet-Provider-Software ist eine, die oft falsch verstanden wird. Internet Service Provider oft geben Kunden den falschen Eindruck, dass ihre Software notwendig ist, mit dem Internet zu verbinden. Wenn Sie einer dieser Leute sind, können Sie sich fragen, was andere Eindrücke Ihre billige Internet-Provider Sie gibt.

Muss ich Software mit dem Internet zu verbinden?

Absolut nicht. Das Windows-Betriebssystem liefert alle Netzwerksoftware zur Verbindung mit dem Internet benötigt, und die meisten anderen Arten von Netzwerken für diese Angelegenheit. Einige Internet-Anbieter verlangen, dass ihre Marken-Software auf ihren Dienst, zu installieren. Diese erforderliche Software wird durch klicken um mehr zu erfahren den Service-Provider verwendet, um Ihre Aufmerksamkeit für den Zweck zu erfassen Sie Anzeigen zu zeigen und die eigenen fokussierten Inhalt des Internet-Anbieters.

Normalerweise, wenn Sie klicken Sie auf einen dieser Dienstanbieter zu verbinden Ihrem Browser geöffnet, und Sie werden mit Anzeigen, während die Startseite lädt bombardiert. Unter Umständen können Sie den Inhalt auf der Startseite nach Ihren Wünschen geschrieben zu gestalten, können aber Tatsachen ins Auge, Sie haben ein aufmerksames Publikum, und Sie für eine Fahrt genommen werden.

Was macht die Internet Service Provider Software?

Internet-Zugangs-Provider-Software hat zwei Dinge sofort auf installieren. Zuerst es Hijacking Ihre Windows-Verbindungssoftware, so dass sie nicht verwendet werden können, um jede andere Dienstanbieter zu verbinden. Normalerweise andere Windows-Netzwerkdienste werden auch, wie Internetverbindungsfreigabe deaktiviert. Zweitens ist es Hijacking Ihren Web-Browser, so dass Sie auf ihrer Homepage anmelden müssen, die ich ironisch finden, da Internet-Service-Provider immer uns über Spyware warnen, die Ihr Browser Hijacking.

Die Täter dieser Art von Hijacking ist eine Liste der beliebtesten Dienstleistern. Sie kennen sie als, AOL, NetZero, Earthlink, PeoplePC, AT & T, Netscape ... und die Liste geht weiter. AOL ist der Anführer Ring und übernimmt die Kontrolle des Computers über die extreme mehr Hilfe bis zu dem Punkt der kriminellen zu sein. Alle diese Service-Provider bevorzugen den Internet Explorer Browser, da alle Windows-Benutzer installiert haben kapern und es ist leicht für Software zu bauen. Aber die meisten können auch mit Netscape oder Firefox verwendet werden.

Also, was ist die Alternative?

Wenden Sie sich einfach einen Service-Provider und fragen, ob Internet-Verbindungssoftware erforderlich ist, ihren Dienst zu verwenden. Nicht alle Internet-Service-Provider verlangen, dass Sie Verbindungssoftware und sind sehr bereit, installieren Sie Ihre Windows-Verbindung einrichten können.

Während die Forschung zu diesem Artikel zu tun, ich erwartete Preis zu finden ein Faktor in der Verbindungssoftware Gleichung zu sein. ISPs, die Verbindungssoftware benötigen natürlich auch Geld Kraft machen Sie Werbung füttern, so dass sie niedrigere Preise anbieten zu können. Zu meiner Überraschung das scheint nicht der wichtigste Faktor in sein Preis zu setzen. Ich fand, dass die Bandbreite hat mehr Einfluss auf Raten zu bestimmen.

Also, Flucht aus den Entführern. Es gibt viele nationale Internet Service Provider gibt, die nicht verlangen, dass Sie als Geiseln gehalten werden Anzeigen und veraltete Inhalte zu Pop-up. Suche im Internet für ISPs, machen Sie Ihre Hausaufgaben, und Sie werden die Freiheit finden die Bahn die Möglichkeit, Sie zu surfen verdienen.